© BipolarSaarPfalz.de 2013
SHG Bipolar-SaarPfalz 30 Jahre PSP / Rede Lernort Selbsthilfe / DGBS Bildergalerie
Bipolar-SaarPfalz.de
Presseberichte

Ein Jahr Selbsthilfegruppe für „Bipolar- und

Psychose-Erfahrene“ im Café Goethe

Seit gut einem Jahr trifft sich im Tageszentrum des PSP (Psychosoziale Projekte e.V.) eine Selbsthilfegruppe für Menschen, die unter einer Bipolaren Störung leiden. Häufig haben diese Menschen auch Psychosen durchlebt und diese Erfahrungen lassen sich nicht so einfach „wegstecken“. Medikamente können zwar helfen, die Extreme der
Erkrankung zu „kappen“ und Angehörige können versuchen zu unterstützen, aber der offene und ehrliche Austausch mit anderen Betroffenen hat eine ganz besondere Qualität. Alle 14 Tage treffen sich 8-10 Bipolar-Erfahrene und diskutieren eine Stunde lang ihre aktuellen Befindlichkeiten oder ihre Probleme. Wir sind eine generationsübergreifende Gruppe. Das jüngste Mitglied ist gerade mal 30, unser ältestes Mitglied fast 70 Jahre alt. Auch unser Bildungshintergrund ist ganz verschieden und auch das macht den Austausch „auf Augenhöhe“ so wertvoll. Jede/r hat eigene Erfahrungen mit der Krankheit gemacht, kennt eigene Bewältigungsstrategien, aber auch seine ganz persönlichen Frühwarnzeichen. Gemeinsam sind wir stärker als allein. Oft hilft schon das Gefühl mit seinen Erlebnissen nicht alleine da zu stehen und man geht gestärkt aus der Gruppe wieder hinein ins Alltagsleben. Familie und Beruf sind oft von den Auswirkungen der Bipolaren Störung betroffen und so finden einige von uns auch in den anderen Angeboten des PSP, im Café Goethe, in der Kaiserstr.  in Homburg, sinnvolle Beschäftigungsmöglichkeiten oder man findet hier auch Hilfe und Unterstützung bei lebenspraktischen Fragen. Wenn Sie Biplar Betroffene/r sind und Interesse an unserer Gruppe haben, melden Sie sich bitte zu einem telefonischen Vorgespräch bei Herrn Michael Braun (Dipl. Sozialarbeiter, Café Goethe) unter derTelefonnummer: 06841-174231 oder schreiben Sie uns eine E-Mail: info@bipolar-saarpfalz.de  Die nächsten Treffen finden statt am: Dienstag, den 17.9., den 1.10., den 15.10. (Vortrag Dr. Bernd Behrendt) jeweils von 14.00 – ca. 15.15 Uhr. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, sich bei einer Tasse Kaffee im Café Goethe weiter zu unterhalten oder auch am Kinoabend oder dem Spielenachmittag teilzunehmen.
SHG Bipolar-SaarPfalz